Feiern und Informieren auf einem der größten Bayerischen Volksfeste:

Karpfhamer Fest mit Rottalschau vom 29. August bis 3. September

Die fünfte Jahreszeit bricht an: Süddeutschlands größtes jährliches Landwirtschafts- und Familienfest – des „Karpfhamer Fest“ startet am 29. August. In diesem Jahr haben die Organisatoren die Gesamtfläche mit Bierzelten, Vergnügungspark und Rottalschau auf 170.000 Quadratmeter erweitert.

 

Sechs Bierzelte, 25.000 Sitzplätze und 9.000 Meter Frontlänge, wenn man alle Aussteller in den Bereichen Landwirtschaft, Bauen, Energie, Umwelt, Gewerbe und Verbraucher zusammennimmt. Diese Zahlen sprechen für sich und locken jährlich etwa 400.000 Besucher ins Rottal. Bei allen Neuheiten in der Ausstellung – auch Kultur und Brauchtum kommen bei diesem traditionellen Volksfest nicht zu kurz. Der berühmte Rottaler Zehnerzug, das gemeinsame Standkonzert aller Festkapellen und die bayerische Kulinarik mit Hendl, Brezn und Bier sind nur einige der Highlights des „Karpfhamer Festes“.

 

Die Besucherzahlen der Landtechnik- und Verbraucher-Ausstellung „Rottal-Schau“ beim Karpfhamer Fest steigen stetig und die Themen Energie, Umwelt und Bauen gewinnen auch hier immer mehr an Bedeutung. Im Zeichen der Zeit bietet das Karpfhamer Fest seit einige Jahren neben der größten jährlichen Landtechnik-Ausstellung auch ein zusätzliches Areal mit der Fachschau für Haus, Hof und Forstwirtschaft.

Über 60 Aussteller präsentieren hier im Freigelände einer Halle Technik und Informationen über neueste und effiziente Entwicklungen in der CO2-neutralen und regenerativen Energiegewinnung, modernste Heiz- und Klimatechniken, Haussanierungen nach neuesten Erkenntnissen sowie Geräte und Maschinen für die Forstwirtschaft.

Für den gemütlichen Teil des Festbesuches in Karpfham bietet der große Festplatz sieben Festhütten mit insgesamt 25.000 Sitzplätzen, attraktivem Musikprogramm für Jung und Alt, süffigen Festbieren und bayerischen Schmankerln. Attraktive Fahrgeschäfte sorgen für rasanten und gemütlichen Fahrspaß und beste Unterhaltung.

Für die über 400.000 erwarteten Besucher gibt es einen umfangreichen Service: ein großflächiges Parkplatzangebot für Busse und Pkw mit Bundesstraßenunterführung und -überweg, beleuchtetem Zugang zum Fest, breiten Laufstraßen, ein umfangreiches Sicherheitskonzept sowie viel Toiletten gegen lange Warteschlangen.

Viele Veranstaltungen ergänzen die Attraktionen auf dem Festplatz: Standkonzert aller Festkapellen und Festzug, Festgottesdienst, Esel-Rennen, Bauernkundgebung, Politikerreden und ein großes Brillantfeuerwerk über dem Festplatz. Nachdem Karpfham mitten im Rottaler Pferdeland liegt, bietet es auch attraktive Pferdeveranstaltungen: Vorführungen des berühmten Rottaler Zehnerzuges, Reit- und Springturniere und eine Pferdezuchtschau. Alle Infos zum Programm gibt es unter www.karpfhamerfest.de.