Interviewer für Zensus 2022

Zuverlässige und engagierte Erhebungsbeauftragte (m/w/d) für Volksbefragung im Landkreis Passau im Zeitraum von Mai bis August 2022 gesucht

Im Jahr 2022 wird durch die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder gemeinsam mit den Kommunen die größte Bevölkerungsumfrage Deutschlands - der Zensus - durchgeführt.

Hierbei wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Der Zensus liefert verlässliche Bevölkerungszahlen und soll Unter- oder Übererfassungsfehler der Melderegister der Gemeinden aufdecken. Er ermittelt auch weitere Daten, wie zum Beispiel Alter, Geschlecht oder Staatsbürgerschaft sowie zur Wohn- und Wohnraumsituation in Deutschland. Solche Informationen sind ausgesprochen wichtig, da sie helfen, Entscheidungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu treffen, wie z. B. Bedarf an Kinderbetreuungs- oder Altenpflegekräften und –plätzen zu planen. Umfassende Informationen finden Sie auch unter www.zensus2022.de .

Werden Sie Interviewer/-in beim Zensus 2022

Dafür werden für den Zeitraum von Mai bis August 2022 im Landkreis Passau zuverlässige und engagierte Interviewerinnen und Interviewer, sog. Erhebungsbeauftragte (m/w/d), gesucht. Sie werden im Rahmen der Haushaltebefragungen bei Privatpersonen und in Wohnheimen eingesetzt und führen dort die Interviews mit den Auskunftspflichtigen vor Ort durch.

Unser Angebot:

  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem der wichtigsten Projekte der amtlichen Statistik
  • Für die ehrenamtliche Tätigkeit erhalten die Interviewerinnen und Interviewer eine attraktive Aufwandsentschädigung, steuerfrei.
  • Umfassende Schulung und Unterlagen, sowie ein mobiles Endgerät (Tablet) für die Befragung.
  • Aktive Betreuung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erhebungsstelle des Landratsamtes

Ihre Aufgaben:

  • Teilnahme an einer halbtägigen Schulung (voraussichtlich März/April 2022)
  • Ankündigung u. Terminabsprache Ihrer Befragung bei den zu befragenden Haushalten
  • Ortsbegehung und Feststellung der Existenz
  • Eigenverantwortliche Organisation und Durchführung Befragung von ca. 100 Personen mittels eines vorgegebenen Fragebogens bzw. Übergabe der Zugangsdaten zu einem Online-Fragebogen
  • Übermittlung der Befragungsergebnisse an die Erhebungsstelle des Landratsamtes Passau

Wir erwarten:

  • Zuverlässigkeit, Verschwiegenheit und Organisationstalent
  • Volljährigkeit
  • Selbstständiges, verantwortungsbewußtes Arbeiten und Handeln
  • Gute Deutschkenntnisse ggf. Fremdsprachenkenntnisse
  • Sicheres, freundliches Auftreten mit guter Kommunikationsfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen und Pflichtbewusstsein
  • Gute Ortskenntnisse
  • Telefonische Erreichbarkeit, möglichst mobil

Für die Durchführung der Befragungen können Sie sich Ihre Zeit frei einteilen und diese auch in den Abendstunden und am Wochenende durchführen. Ihnen werden im Durchschnitt 100 Haushalte zugewiesen, die Anzahl kann nach Absprache und Verfügbarkeit auch kleiner oder größer sein.

Die Aufwandsentschädigung beträgt je nach Umfang im Durchschnitt ca. 800 EUR zuzüglich Fahrtkosten und Auslagen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie möchten sich aktiv am Zensus 2022 beteiligen?

Dann laden Sie sich das Bewerbungsformular auf der Web-Seite des Landratsamtes herunter:

https://www.landkreis-passau.de/landkreis-verwaltung-politik/zensus-2022

Bewerbungsschluss: 31.01.2022

Bei Rückfragen wenden Sie sich an:  Erhebungsstelle Zensus unter  0851/397-7700  oder  zensus@landkreis-passau.de

Zurück