Nordic Walking Volksmarathon

Samstag, 9. Mai 2020

Am Samstag, den 9. Mai 2020 findet der 17. Rottaler Nordic Walking Volksmarathon in Bad Griesbach statt.
Wieder stehen vier interessante Routen mit 42,195 km, 21, 12 und 5 Kilometer Länge für die Teilnehmer bereit.


Ihre Anmeldung für den Rottaler Nordic Walking Volksmarathon wird an die Gesundheitsabteilung des Gäste- & Kur-Service Bad Griesbach weitergeleitet.
Gleichzeitig erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung und der Bankverbindung zur Überweisung der Startgebühr.

Startgebühr für alle Strecken 6,- €.               Kinder bis 12 Jahre frei.

Voranmeldeschluss ist der 4. Mai 2020
Nachmeldungen:  2,00 € Aufpreis

Bitte überweisen Sie direkt nach der Anmeldung die Gebühr auf folgendes Konto:
IBAN: DE07 7405 0000 0570 1500 29
BIC: BYLADEM1PAS    (Sparkasse Griesbach).
Kontoinhaber: Stadt Bad Griesbach.

Teilnahmebedingungen und Haftungsausschluss:
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Die bei der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews dürfen vom Gäste- & Kur-Service ohne Vergütungsanspruch vervielfältigt, genutzt und an Dritte weitergegeben werden. Der Teilnehmer ist mit der Veröffentlichung seines Namens in der Ergebnisliste einverstanden.
Bei Stornierung ab dem 27. April 2020 fallen Stornokosten in Höhe der Startgebühr an.
Die Haftung des Veranstalters beschränkt sich auf grobe Fahrlässigkeit und vorsätzliches Verhalten.

Gäste- & Kur-Service Bad Griesbach · Gesundheitsabteilung · Thermalbadstrasse 4 · 94086 Bad Griesbach Therme
Telefon: +49 (0)  85 32 / 79 249 · Telefax:+49 (0) 85 32 / 36 00 · Email: ruth.stidl@badgriesbach.de

Rückblick 2019

Rekord bei Regenwetter:
Fast 500 Starter beim Rottaler Nordic Walking Volksmarathon!

Das Wetter war nicht besser als die Vorhersagen - und trotzdem war der 16. Rottaler Nordic Walking Volksmarathon in Bad Griesbach wieder ein voller Erfolg. Fast 500 Starter gingen an den Start und bewältigten 42,195, 21, 12, 5 und 2 Kilometer. 98 Teilnehmer - so viele wie noch nie - hatten sich die Marathonstrecke vorgenommen.
Die Teilnehmer lobten vor allem die gute Ausschilderung der Strecken und die Gesamtorganisation.