COVID-19 Reiseinfos

Sicherheitsleitfaden für Ihren Bad Griesbach Aufenthalt. Die aktuellen Regeln im Detail.

Die aktuellen Inzidenzwerte im Landkreis Passau liegen seit geraumer Zeit im niedrigen zweistelligen Bereich.

Deswegen treten ab Montag, 7. Juni 2021 folgende Lockerungen für eine Inzidenz unter 50 im Landkreis Passau in Kraft:

Inzidenzwert Landkreis Passau

Hotellerie: Zimmer können künftig wieder an alle Personen vergeben werden, die sich nach den neuen allgemeinen Kontaktbeschränkungen zusammen aufhalten dürfen (zehn Personen, bei Inzidenz zwischen 50 und 100 aus maximal drei Haushalten). In Gebieten mit einer Inzidenz von weniger als 50 muss jeder Gast künftig nur noch bei der Ankunft (nicht mehr wie bisher alle 48 Stunden) einen negativen Test vorweisen. In Gebieten mit einer Inzidenz zwischen 50 und 100 bleibt es bei Tests alle 48 Stunden. Bei geimpften und genesenen Personen mit Nachweis entfällt die Testpflicht.

Freizeiteinrichtungen:Solarien, Saunen, Bäder, Thermen, Freizeitparks, Indoorspielplätze und vergleichbare Freizeiteinrichtungen, Schauhöhlen, Besucherbergwerke, Stadt- und Gästeführungen, Spielbanken/Spielhallen und Wettannahmestellen können mit Infektionsschutzkonzept wieder öffnen.

Gastronomie: Speiselokale dürfen ab 7. Juni 2021 bei einer Inzidenz bis zu 100 auch ihre Innenbereiche wieder öffnen - und zwar bis maximal 24 Uhr und entsprechenden Hygienekonzepten. Bei Inzidenzen zwischen 50 und 100 besteht Test- und Reservierungspflicht für etwaige Gäste, darunter entfällt diese.

Handel: Liegt die Inzidenz unter 100, entfällt ab Montag (7. Juni 2021) das Konzept „Click & Meet“. Dann ist zum Besuch von Einzelhandelsgeschäften keine vorherige Terminvereinbarung mehr nötig. Auch ein negativer Corona-Test muss nicht mehr vorgelegt werden.

Kultur: Die maximale Besucherzahl für Kulturveranstaltungen in Außenbereichen wird von 250 auf 500 Personen erhöht. Voraussetzung ist ein fester Sitzplatz für alle Besucher. Liegt die Inzidenz unter 50, ist kein Test notwendig. Bei Inzidenzen zwischen 50 und 100 muss von Besuchern ein negativer Corona-Test vorgelegt werden.

Sport: Die maximale Besucherzahl für Sportveranstaltungen in Außenbereichen wird von 250 auf 500 Personen erhöht. Voraussetzung ist ein fester Sitzplatz für alle Besucher. Liegt die Inzidenz unter 50, ist kein Test notwendig. Bei Inzidenzen zwischen 50 und 100 muss von Besuchern ein negativer Corona-Test vorgelegt werden. Zudem entfällt im Sportbereich (kontaktfrei und Kontaktsport, indoor wie outdoor) in allen Gebieten mit einer Inzidenz von unter 100 die feste Gruppenobergrenze. Allerdings dürfen bei Inzidenzen von 50 bis 100 nur Teilnehmer mitwirken, die entweder genesen, geimpft oder negativ getestet sind.

Hygienekonzepte: Es kommen in allen Bereichen die überarbeiteten Hygienekonzepte des vergangenen Jahres zum Einsatz, die sich hervorragend bewährt haben und einen sehr hohen Infektionsschutz für Beschäftigte und Gäste gewährleisten.

Teststationen: Die Stadt Bad Griesbach bietet die folgenden beiden Teststationen, welche von einem externen Dienstleister betrieben werden, an:

Teststation I. „Kurplatz Bad Griesbach-Therme“ von 7 - 19 Uhr
Teststation II. Volksfeststraße Karpfham „Drive In“ von 7 - 19 Uhr

Die Terminvereinbarung bzw. Anmeldung erfolgt  über das Online Portal www.schnelltestzentrum.bayern. Kurzentschlossene können die Teststation auch ohne Terminvereinbarung nutzen. Hier muss ggfs. mit einer kurzen Wartezeit gerechnet werden. Das Testergebnis wird per E-Mail übersandt oder wird auf Wunsch ausgedruckt.

Die Teststationen stehen sowohl Übernachtungsgästen, Tagesgästen, Mitarbeitern als auch Bürgern für einen Corona Schnelltest zur Verfügung. Die Stadt Bad Griesbach möchte mit der Einrichtung der Teststationen auch einen Beitrag für eine erfolgreiche Öffnung der touristischen Betriebe leisten.

Ebenfalls zwei Apotheken und zehn Hausärzte bieten die Tests an – für alle, nicht nur für die eigenen Praxispatienten. Dafür ist aber unbedingt eine Terminvereinbarung notwendig und dabei werden auch die Art des Tests und die Kostenübernahme geklärt. Der erste Test pro Woche wird von den Apotheken und einigen Ärzten kostenlos durchgeführt.

Diese Apotheken und Ärzte machen mit:

  • Dr. med. Elisabeth Sonnleitner, Hauptstr. 16, Tel. 08532 96070
  • Dr. med. Friedrich Setzer, Am Kurwald 10, Tel. 08532 96270
  • Dr. med. Siegfried Fürst, Stadtplatz 11, Tel. 08532 1622
  • Dr. med. Nicole Reinelt, Thermalbadstr. 15, Tel. 08532 2672
  • Dr. med. Lidia Metz, Nibelungenstr. 49, Tel. 08532 925528
  • Talantina Langfritz, Thermalbadstr. 5, Tel. 08532 922502
  • Dr. med. Josef Breinbauer, Hauptstr. 22, Tel. 08532 2514
  • Dr. med. Roger Eisen, Thermalbadstr. 28, Tel. 08532 96400
  • Dr. med. Margot & Martin Tegelkamp, Stadtplatz 24, Tel. 08532 1258
  • MVZ-Sankt Lukas, Prof.-Baumgartner-Str. 1, Tel. 08532 7081036
  • Landgerichtsapotheke, Stadtplatz 7, Tel. 08532 1334
  • St. Konrad Apotheke, Hauptstr. 16, Tel. 08532 8866

 

Wir freuen uns auf Sie.

Zurück